25.02.2021

Good-Better-Best-Strategie für den Fachhandel

Der US-amerikanische WPC-Pionier Trex und sein deutscher Vertriebspartner Ultsch wollen dem Fachhandel mit einem mehrstufigen Vermarktungskonzept das Verkaufen erleichtern. „Mit Produktlinien in drei Preisklassen können sich die Verkäufer an die Budgetmöglichkeiten ihrer Kunden herantasten“, erklärt Ultsch-Vertriebsleiter Wolfgang Kaßmann die „Good-Better-Best-Strategie. Flaggschiff in Design und Performance sind die etablierten Transcend-Dielen. Erhältlich mit oder ohne Nut verbinden sie höchste Belastbarkeit und eine sehr kratzresistente Oberfläche mit satter Farbgebung – und sie können sogar individuell gebogen werden. Darunter wurden nun zwei weitere Varianten angesiedelt: Enhance Naturals und Enhance Basics. Wie die Transcend-Produkte werden sie aus einem Holzverbundwerkstoff mit über 95 % Anteil recyceltem Holz und Polyethylen hergestellt. Eine dreiseitige Ummantelung schützt vor Witterung und Abnutzung und sorgt gleichzeitig für eine dauerhaft schöne Optik und Pflegeleichtigkeit. Gelegentliche Reinigung mit Wasser und Seife reiche, um sie jahrzehntelang wie neu aussehen zu lassen, versichert Trex. Anders als bei Holz, Stein und andere Materialien müssten die Oberflächen weder geschliffen, noch lackiert, geölt oder versiegelt werden. Die Enhance-Dielen würden sich weder verziehen, noch schimmeln, brechen oder splittern und auch nicht morsch werden. Bei privater Nutzung gewährt Trex 25 Jahre Garantie sogar gegen Flecken und Verblassen. Was die neuen Enhance-Produkte von den Transcend-Klassikern unterscheidet, ist die Zahnung der Unterseite. Der geringere Materialeinsatz macht die Dielen leichter und preisgünstiger – ohne Einbußen in Funktion oder Qualität, wie Trex und Ultsch betonen. Enhance Naturals sind in fünf melierten Farbstellungen erhältlich, die dem Farbspiel einer echten Holzmaserung nachempfunden sind, auch Enhance Basics zeigen eine Holzmaserung, allerdings in drei Uni-Tönen. Beide Versionen sind mit und ohne Nut im Format 25 x 140 x 4.880 mm, mit Nut zusätlich auch in 3.660 mm Länge lieferbar. Ultsch beliefert die Kunden von drei deutschen Lagern aus.
Good-Better-Best-Strategie für den Fachhandel
Foto/Grafik: Trex/Ultsch
Bewährte WPC-Qualität, aber leichter und weniger Materialeinsatz durch ein unterseitig gezahntes Profil: Die neuen Enhance Basic-Terrassendielen von Trex, in Deutschland vertrieben von Ultsch.
Good-Better-Best-Strategie für den Fachhandel
Foto/Grafik: Trex/Ultsch
Farbspiel mit Holzmaserung: Die neuen Enhance Naturals-Dielen.
Good-Better-Best-Strategie für den Fachhandel
Foto/Grafik: Trex/Ultsch
Die Trex-Dielen werden verdeckt befestigt.
Stichworte
Parkett Magazin
Parkett Magazin
Kontakt

Verlag