30.07.2021

Surteco in allen Segmenten im Aufwind

Die Surteco-Gruppe steigerte ihren Konzernumsatz im ersten Halbjahr 2021 deutlich um 27 % auf 377,9 Mio. EUR. Obwohl stark gestiegene Rohmaterialkosten wie es heißt nur zum Teil und mit zeitlicher Verzögerung weitergegeben werden konnten, verbesserte sich das EBIT um 170 % auf 38,9 Mio. EUR – und lag damit auch deutlich über dem Vor-Krisen-Niveau.

Die Verbesserungen wurden aus allen Segmenten des Konzerns generiert. Decoratives, das größte Segment, steigerte die Umsätze um 28 % auf 274,5 Mio. EUR; das EBIT verbesserte sich um 220 % auf 33,3 Mio. EUR. Im Segment Profiles erhöhten sich die Halbjahresumsätze um 36 % auf 67,3 Mio. EUR; das EBIT stieg um 29 % auf 6,6 Mio. EUR. Und auch in der kleinsten Sparte Technicals stiegen die Umsätze um 10 % auf 36,2 Mio. EUR, das EBIT verbesserte sich um 78 % auf 3,2 Mio. EUR.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren

[14.07.2021] Surteco machte 2020 mit Sockelleisten gute Geschäfte
[01.03.2021] Kronospan: Beteiligung an Surteco erhöht
Parkett Magazin
Parkett Magazin
Kontakt

Verlag