28.07.2022

Egger-Gruppenleitung verjüngt und vergrößert

Die Egger-Gruppe formiert im aktuellen Geschäftsjahr 2022/23 ihr oberstes Führungsgremium neu: Walter Schiegl, über 20 Jahre lang in der Leitung für Technik/Produktion verantwortlich, ist dort ausgetreten und wird ab Herbst das Aufsichtsratsmandat von Michael Egger übernehmen. Dieser feiert Ende August seinen 75. Geburtstag und zieht sich anschließend aus dem Aufsichtsrat zurück. Die Position von Schiegl in der Gruppenleitung wurde Hannes Mitterweissacher übertragen. Neu in die Konzernspitze berufen wurde Frank Bölling für den Bereich Logistik. Außerdem wird nach vielen Jahren wieder ein Vertreter der Familie Egger im operativen Management vertreten sein: Michael Egger jun. kümmert sich als Nachfolger von Ulrich Bühler um die Agenden Marketing/Vertrieb. Bühler begleitet Egger jun. mit seiner langjährigen Erfahrung und Expertise. Sprecher der Gruppenleitung bleibt Thomas Leissing.
Egger-Gruppenleitung verjüngt und vergrößert
Foto/Grafik: Egger
Die Egger-Gruppenleitung wurde neu aufgestellt und vergrößert (v.l.): Thomas Leissing, Hannes Mitterweissacher, Frank Bölling, Michael Egger.jun.
Stichworte
Parkett Magazin
Parkett Magazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag