27.03.2024

Beaulieu International Group: CEO Deturck geht zum 30. Juni

Pol Deturck, seit März 2021 als CEO bei der Beaulieu International Group (B.I.G.) unter Vertrag, verlässt den belgischen Konzern wie Mitte 2023 angekündigt zum 30. Juni 2024 auf eigenen Wunsch. Interimistisch hat Dominiek de Clerck, der jüngste Sohn des verstorbenen Firmengründers Roger de Clerck, den Posten übernommen und wird von Deturck beratend unterstützt. Die Suche nach einem familienfremden CEO läuft.

Dominiek de Clerck war erst im Februar in den B.I.G.-Verwaltungsrat eingetreten und amtiert dort als Vorsitzender. Sein Bruder Francis, lange Zeit der starke Mann des Familienunternehmens, hat sich zurückgezogen und seine Anteile seiner Tochter Caroline überlassen. Stefan Colle, Schwager der beiden Brüder, bekleidete kurzfristig den Vorsitz, gab ihn aber aus gesundheitlichen Gründen wieder auf.
Stichworte
Parkett Magazin
Parkett Magazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag