29.09.2021

Bauwerk Group: Umsatz, Ergebnis und Absatz deutlich im Plus

Firmeninfos
Die Bauwerk Group hat im ersten Halbjahr 2021 mit einem konsolidierten Netto-Umsatz von 153,8 Mio. CHF (ca. 141,8 Mio. EUR) das Vorjahr um 19,9 % übertroffen (währungsbereinigt 17,1 %) und den pandemiebedingten Rückgang 2020 damit überkompensiert. Die Erlöse lagen aufgrund der sehr guten und breit abgestützten Nachfrage sogar um 5 % über der Vor-Corona-Periode von 2019.

Auch das abgesetzte Volumen konnte zweistellig gesteigert werden, um gut 12 % auf 4,7 Mio. m2 – obgleich die Rohstoffengpässe, Einschränkungen in der Lieferkette und damit verbundenen Verteuerungen die Bauwerk Group vor große Herausforderungen gestellt hätten, wie es im Halbjahres-Bericht heißt.

Dank der weiter vorangetriebenen Produktivitäts- und Effizienzsteigerungen in den Werken, konsequentem Fixkostenmanagement sowie den Anpassungen der Verkaufspreise konnte die Profitabilität signifikant verbessert werden: Das EBITDA erhöhte sich von 13,4 auf 20,8 Mio. CHF, das Ergebnis hat sich mit 11,2 Mio. CHF mehr als verdoppelt (2020: 4,7 Mio. CHF).

Für den weiteren Jahresverlauf will der Parketthersteller angesichts der unverändert angespannten Situation auf den Beschaffungsmärkten und der nicht absehbaren weiteren Preisentwicklung verzichten. Die Gruppe ist aber angesichts einer guten Aufstellung und Marktposition zuversichtlich, mittelfristig weiterhin solide Ergebnisse zu erzielen - trotz des erheblichen Margendrucks.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren

[28.03.2022] Bauwerk Group: Umsatz und Absatz zweistellig im Plus
[11.01.2022] Bauwerk Österreich firmiert um
[11.05.2021] Bauwerk: Hardy folgt auf CEO Brammertz
Parkett Magazin
Parkett Magazin
Kontakt

Verlag